Cookie-Erklärung

Aktualisiert: 11. Februar 2022

In dieser Erklärung zu Cookies wird erläutert, wie Zoom Video Communications, Inc. („Zoom“) und unsere Drittpartner Cookies und ähnliche Technologien („Cookies“) auf unseren Websites verwenden, einschließlich der auf diesen Websites bereitgestellten Dienstleistungen (zusammengefasst als „Websites“ bezeichnet). 

Zoom verwendet Cookies, um grundlegende Funktionen zu ermöglichen, Trends zu analysieren, zu verstehen, wann und wie Sie die Websites von Zoom besuchen und mit ihnen interagieren, Informationen über Ihr Gerät und Ihre Einstellungen zu sammeln und um Werbung von Drittanbietern auf unseren Websites und anderen Websites durch unsere Partner zu ermöglichen. Abhängig von Ihrer Gerichtsbarkeit bitten wir Sie um Ihre vorherige Zustimmung für verschiedene Arten von Cookies oder erlauben Ihnen, sich abzumelden.

Was sind Cookies und verwendet Zoom sie?

Cookies sind kleine Text-, Bild- oder Datendateien oder Tag-Codeausschnitte, die von Websites, die Sie besuchen oder auf die Sie zugreifen, auf Ihrem Gerät platziert werden. Sie werden sehr häufig verwendet, damit Websites mit höherer Leistungsfähigkeit arbeiten und funktionieren, um Anpassungen zu ermöglichen und um die Leistung der Website zu verbessern. Einige Cookies bleiben nur für die Dauer Ihrer Websitzung auf Ihrem Gerät und verfallen, wenn Sie Ihren Browser verlassen. Andere Cookies bleiben über die Dauer Ihrer Websitzung hinaus bestehen, auch nachdem Sie Ihren Browser geschlossen haben, zum Beispiel, um sich an Sie zu erinnern, wenn Sie auf die Website zurückkehren.

Die folgende Tabelle erklärt, welche Kategorien von Cookies Zoom und unsere Drittpartner auf unseren Websites verwenden und warum.  Abhängig von Ihrer Gerichtsbarkeit holen wir eine Erlaubnis ein, bevor wir bestimmte Cookies setzen, und Sie können jederzeit verhindern, dass Zoom Cookies setzt, die für die Erbringung der Zoom-Dienstleistung nicht erforderlich sind. Sobald Sie eine solche Cookie-Auswahl getroffen haben, speichert Zoom mindestens sechs (6) Monate lang ein „Präferenz“-Cookie auf Ihrem Gerät, um zu verhindern, dass Sie wiederholt aufgefordert werden, Ihre Cookie-Einstellungen festzulegen.  Ausführlichere Informationen über die verwendeten Cookies und darüber, wie Sie diese kontrollieren können, finden Sie in unserem Cookie-Verwaltungstool in der Fußzeile der Seite.

 

Cookie

Typ

Zweck

Unbedingt erforderliche Cookies [1]

Zentrale

Diese Cookies sind notwendig, um grundlegende Funktionalitäten der Website zu ermöglichen, wie sicheres Anmelden und die Nachverfolgung Ihres Fortschritts bei einem Bestellvorgang. Wenn Sie sich zum Beispiel mit Ihrem Zoom-Konto auf einer Website anmelden, speichern wir die Uhrzeit Ihrer Anmeldung und eine eindeutige ID-Nummer in einem verschlüsselten Cookie auf Ihrem Gerät. Mit diesem Cookie können Sie innerhalb der Website von Seite zu Seite wechseln, ohne sich auf jeder Seite neu anmelden zu müssen.

Technische Leistung

Zoom verwendet diese Cookies unter anderem zur Erkennung von Browsing-Problemen, zur Optimierung der technischen Leistung und Ergonomie, zur Einschätzung der erforderlichen Serverleistung, zur ordnungsgemäßen Darstellung der Website und zum Lastausgleich, soweit dies unbedingt erforderlich ist, um sicherzustellen, dass unsere Websites betriebsbereit bleiben.

Notwendige Einstellungen

Zoom verwendet diese Cookies, um die Einstellungen eines Benutzers aufzuzeichnen, die für den ordnungsgemäßen Betrieb unserer Websites unbedingt erforderlich sind, darunter Sprache, Währung, Zeitzone, Browser, Gerät (z. B. eine Kamera) und Multimedia-Player-Einstellungen. Beispielsweise zeichnet Zoom die Zeitzoneneinstellung des Benutzers auf, sodass die Besprechungszeiten in seinem Kalender und den Kalendereinladungen korrekt auf ihn und seine eingeladenen Personen angewendet werden.

Funktionsmäßige Cookies

Verbesserte Funktionalität und Anpassung

Diese Cookies sind nicht von zentraler Bedeutung für den bereitgestellten Dienst oder den Zweck der besuchten Webseite. Funktionsmäßige Cookies ermöglichen es der Website, erweiterte Funktionen und Anpassungen bereitzustellen, z. B. das Anzeigen von Videoclips mit unterstützenden Erklärungen oder das Erinnern an die Einstellungen eines Benutzers.

Diese Cookies können von uns oder von Drittanbietern, deren Dienste wir zu unseren Seiten hinzugefügt haben, gesetzt werden. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, funktionieren einige oder alle dieser Dienste möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Zum Beispiel binden wir Videos aus dem YouTube-Kanal von Zoom ein und verwenden dabei den erweiterten Datenschutzmodus von YouTube, um Ihnen Inhalte anzuzeigen. YouTube kann auch zusätzliche Cookies auf Ihrem Gerät setzen, sobald Sie auf den YouTube-Videoplayer klicken. Wenn Sie sich von funktionsmäßigen Cookies abmelden, können wir Ihnen diese zusätzlichen Funktionen nicht zur Verfügung stellen.

Performance-Cookies

Analytik

Um die Leistung unserer Websites und Produkte bereitzustellen und zu verbessern, verwendet Zoom Cookies zum Sammeln von Nutzungs- und Leistungsdaten. Zum Beispiel verwenden wir Cookies, um die Anzahl der eindeutigen Besucher einer Website oder unseres Blogs zu zählen und um andere Statistiken über den Betrieb unserer Websites zu erstellen. Dies umfasst Cookies von Zoom und von dritten Analytikanbietern, die Zoom helfen zu verstehen, wie Menschen die Websites von Zoom nutzen und mit ihnen interagieren.

Targeting

Werbung

Zoom und die Werbepartner von Zoom können auf den Websites von Zoom Cookies setzen, die Daten zu Ihren Interaktionen mit der Website von Zoom sammeln, sodass sie auf anderen Websites und Apps Werbung für Zoom bereitstellen können. Die Werbepartner von Zoom können Cookies auch setzen, um Ihnen in den Produkten von Zoom Werbung von Drittanbietern (einschließlich personalisierter Werbung) anzuzeigen. Abhängig von Ihrer Gerichtsbarkeit unterscheidet sich die Standardeinstellung für Cookies. Wir bitten Sie um Ihre vorherige Zustimmung oder ermöglichen es Ihnen, die Weitergabe Ihrer Daten an Drittanbieter oder den Erhalt personalisierter Werbung von unseren Drittpartnern abzulehnen. Benutzer, die ihre Einwilligung zurückziehen oder sich von Werbe-Cookies von Drittanbietern abmelden, erhalten keine personalisierte Werbung von Drittanbietern auf den Websites von Zoom oder in unseren Produkten.

Social Media-Cookies

Einige unserer Websites enthalten Cookies, die von Social-Media-Unternehmen bereitgestellt werden, sodass Sie Zoom-Inhalte problemlos in sozialen Medien teilen können, wenn Sie in Ihrem Social-Media-Konto angemeldet sind. Social-Media-Unternehmen können nicht feststellen, ob Sie bereits in einem bestimmten Social-Media-Konto angemeldet sind, wenn Sie Targeting-Cookies deaktivieren, sodass Sie Zoom-Inhalte möglicherweise nicht in Ihrem Social-Media-Konto teilen können.

[1]  In Fällen, in denen Zoom einen Dritten mit der Bereitstellung unbedingt erforderlicher Cookies beauftragt, beauftragt Zoom nur Parteien, die eine Verarbeitungsvereinbarung mit Zoom unterzeichnet haben, in der jede Verarbeitung, die außerhalb der Anweisungen von Zoom liegt oder über diese hinausgeht, ausdrücklich untersagt ist; dies gilt auch für Verarbeitungen durch die Unterauftragsverarbeiter des Dritten.  Einige unbedingt erforderliche Cookies können personenbezogene Daten in die Vereinigten Staaten übermitteln.

Wie Cookies kontrolliert werden

Mit Ausnahme von unbedingt erforderlichen Cookies können Sie Kategorien oder einzelne Cookies jederzeit annehmen oder ablehnen, indem Sie unser Cookie-Verwaltungstool in der Fußzeile dieser Website besuchen. 

Sie können Cookies auch kontrollieren, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Webbrowser anpassen. Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch; alle Browser enthalten aber Bedienelemente, mit denen Sie Cookies blockieren oder löschen können. Zum Beispiel können Sie Cookies in den meistern modernen Browsern durch Anklicken von „Einstellungen > Datenschutz > Cookies“ blockieren oder löschen. Anweisungen zum Blockieren oder Löschen von Cookies in anderen Browsern sind gegebenenfalls in der Datenschutz- oder Hilfedokumentation des jeweiligen Browsers verfügbar. Um mehr über Cookies herauszufinden, darunter auch, wie Sie sehen können, welche Cookies festgelegt wurden und wie sie verwaltet und gelöscht werden können, besuchen Sie www.aboutcookies.org.

Bestimmte Funktionen der Websites von Zoom sind von Cookies abhängig. Beachten Sie bitte, dass Sie sich möglicherweise nicht anmelden können oder diese Funktionen nicht nutzen können, wenn Sie bestimmte Cookies blockieren, und dass von Cookies abhängige Voreinstellungen verloren gehen können. Wenn Sie Cookies löschen, werden von diesen Cookies kontrollierte Einstellungen und Voreinstellungen, darunter auch Voreinstellungen für Werbung, gelöscht und müssen möglicherweise wiederhergestellt werden.

 

Do Not Track

Einige Webbrowser verfügen über eine „Do Not Track“-Funktion. Mit dieser Funktion können Sie den Websites, die Sie besuchen, mitteilen, dass Ihre Online-Aktivitäten nicht verfolgt werden sollen. Diese Funktionen sind noch nicht browserübergreifend einheitlich. Unsere Websites sind derzeit nicht so eingerichtet, dass sie auf diese Signale reagieren können.

 

Kontakt

Zoom Video Communications, Inc.

Attention: Data Privacy Officer

55 Almaden Blvd, Suite 600

San Jose, CA 95113, USA

E-Mail: privacy@zoom.us

 

Überarbeitungen unserer Erklärung zu Cookies

Von Zeit zu Zeit können wir diese Erklärung zu Cookies ändern. Wenn wir Aktualisierungen, Änderungen oder Überarbeitungen vornehmen, treten diese in Kraft, wenn wir die aktualisierte Erklärung zu Cookies auf unserer Website bereitstellen. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir Sie benachrichtigen und Ihnen die Möglichkeit geben, diese zu überprüfen, bevor Sie sich entscheiden, unsere Websites weiter zu nutzen oder Ihre Cookies-Einstellungen beizubehalten.

 

Aktualisierungen

Die Richtlinien von Zoom können Änderungen vorschreiben, um geltenden Gesetzen und regulatorischen Anforderungen zu entsprechen.  Solche Änderungen an den Richtlinien von Zoom werden hier veröffentlicht.